04/15/13
wpid-derblickindieglaskugel.jpg

Wahrsagen: Prognosen für 2012 und 2013

Wahrsagen und Hellsehen ist eine Kunst, an die nicht alle Menschen glauben und die in vielen Fällen tatsächlich auch scheitern kann. In der Vergangenheit gab es immer wieder berühmte Wahrsager wie Nostradamus, die große Ereignisse, die die ganze Menschheit betreffen, erstaunlich präzise vorhersagen konnten. Es gibt aber auch immer wieder Fälle, dass bekannte Wahrsage, die in der Öffentlichkeit stehen, ihre Vorhersagen revidieren müssen, da diese sich nicht bewahrheitet haben. Prognosen für 2013 Im Jahr 2012 gab es gleich einige falsche Prophezeiungen, wie die Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften e.V. zusammengetragen hat. Angekündigt waren Terroranschläge auf die Olympischen Spiele in London genauso wie der Ausbruch des Vulkans Vesuv, es gab aber auch aberwitzigere Voraussagen wie der Fund des Heiligen Grals oder das Auftauchen von Tiefseemonstern. Für letzteres war die Kanadierin Nikki Pezaro zuständig, eine Wahrsagerin, zu deren Kunden Hollywood-Stars wie Matt Damon und Tim Cruise gehören. Pezaro ist schon seit einigen Jahren bekannt für ihre skurrilen Prognosen, die auch Ufo-Landungen und ein eingefangenes Loch Ness-Monster beinhalten. Naturkatastrophen und Attentate Der… » Gesamten Artikel lesen

01/16/13
wpid-maeuse-kaese.jpg

Esoterik – Lenormand und seine Bedeutung: Die Mäuse

Die bekannten Lenormandkarten wurden von der französischen Kartenlegerin Marie-Anne Lenormand entwickelt. Die Beliebtheit der Karten bei vielen Menschen, die sich mit der Kartomantie auseinandersetzen, kommt vor allem durch ihre Einfachheit, die trotzdem zuverlässige Aussagen zulässt. Esoterik und Lenormand gehören zusammen Esoterik und Lenormand gehören also fest zusammen. Die 36 Karten enthalten meist in anschaulicher Weise hilfreiche Bilder, die sich leicht deuten lassen, wenn der Kartenleger mit den Symbolen vertraut ist. Lenormand wird in der Esoterik oft genutzt, um Beziehungen und Lebensumstände zu beleuchten. Bei den Karten wird zwischen Sach- und Personenkarten unterschieden, doch einige Karten repräsentieren sowohl Sachen, als auch Personen. So verhält es sich zum Beispiel mit “den Mäusen”. Diese Karten stehen in der Lenormand-Esoterik meist in Verbindung mit Verlust. Es kann jedoch ebenso bedeuten, dass etwas an einem nagt oder sie symbolisieren den Diebstahl. Um die Karte richtig zu deuten, müssen immer die umliegenden Karten in die Interpretation miteinbezogen werden. Die Karten, die links von den Mäusen liegen, deuten darauf hin, dass etwas verloren geht, die auf der… » Gesamten Artikel lesen

10/12/12
wpid-c610de18c079b5cd02d1197cc6233cc2.jpeg

Legesystem: Die Landepiste

Jeder, der sich die Zukunft deuten lassen will oder Hilfe bei einer Entscheidung braucht, kann zu den Lenormandkarten greifen. Diese sind, neben den Tarot und den Zigeunerkarten, die bekanntesten Wahrsagekarten und zeichnen sich durch einen klassischen, biedermeier-verwandten Stil aus. Die Lenormandkarten zeigen Bildsymbole, die nicht nur leicht verständlich sind, sondern auch klare Aussagen treffen. Der Wille zählt Wie auch beim Tarot gibt es für die Lenormandkarten unterschiedliche Legesysteme. Welches System angemessen ist, richtet sich nach der Fragestellung. Allgemeine Fragen können genauso bearbeitet werden, wie auch speziellere Fragen. Eine beliebte Methode ist zum Beispiel „die Landepiste“. Dieses System der Kartenlegung empfiehlt sich, wenn man ein ganz bestimmtes Ziel vor Augen hat und noch nicht genau weiß, wie man es erreichen soll. Es spielt dabei keine Rolle, welches Ziel genau man erreichen will. Wichtig ist einzig und allein der Wille. Man beginnt damit, das man die Karten von 1 bis 36 sortiert. Dann nimmt man den Stapel in die Hand und bittet die Karten um eine Antwort auf die Frage. Nun werden… » Gesamten Artikel lesen

09/20/12
wpid-32ad42edcfeeb7cdee857bc1e6dbd29f.jpeg

Urteil – Honoraranspruch für Wahrsager

Oft haben Wahrsager, Seher und übersinnlich begabte Medien in der breiten Öffentlichkeit keinen besonders guten Ruf. Unlängst hat jedoch ein Gerichtsurteil die Rechte dieser Berufsgruppen gestärkt. Ein Recht auf angemessenen Lohn So kam der Bundesgerichtshof zu dem Schluss, dass Wahrsager prinzipiell ein Recht darauf haben, für Ihre Arbeit einen Lohn einzufordern. Zugrunde lag ein Fall, in dem ein Mann sich weigerte, ausstehende Rechnungen an eine Wahrsagerin zu zahlen. Nachdem der Fall bereits vor dem Oberlandesgericht Stuttgart verhandelt wurde, rief die Wahrsagerin nach einer Niederlage die nächst höhere Instanz, den Bundesgerichtshof, an. Dieser bekräftigte in seinem Urteil zwar, dass die Dame Honoraransprüche geltend machen könne, dies jedoch nur, wenn keine bewusste Ausnutzung von seelischen Not- und Zwangslagen bestünden. Den konkreten Fall und die Entscheidung darüber verwies der Gerichtshof allerdings wieder nach Stuttgart. Klagewelle nach Einzelfall? Hier muss nun entschieden werden, ob die Frau den seelisch labilen Mann, der mit ihrer Hilfe seine Freundin zurückerobern wollte, ausnutzte, oder aber ob sie rechtlichen Anspruch auf das Geld hat. Besonders wichtig wird bei dieser… » Gesamten Artikel lesen

09/10/12
wpid-add44d9a094765d097e931b20f500419.jpeg

Gläserrücken – Zukunft aus Geisterhand

Schon in der Antike wurden Sitzungen, auch Séancen genannt, abgehalten, um Kontakt zu dem Jenseits herzustellen und Antworten zu erhalten. Gesundheit und Stille Grundvoraussetzungen Die Techniken solcher Sitzungen sind sehr verschieden. Im Normalfall kommen bis zu zehn Teilnehmer zusammen, allerdings gab es schon Séancen, bei denen weitaus mehr Personen involviert waren. Wichtig für ein solches Treffen ist die Voraussetzung, auch jüngere und vor allem keine kranken Teilnehmer dabei zu haben. Zudem ist das Sprechen untereinander während der Sitzung strengstens verboten. Die Bewegung des Glases Um die Antworten auf die Fragen der Teilnehmer erfassen zu können, wird sehr häufig die Methode des Gläserrückens verwendet. Dafür werden die Ziffern 0 bis 9, die Worte „Ja“ und „Nein“ und die Buchstaben des Alphabetes auf einen Tisch gezeichnet und ein Glas mit der Öffnung nach unten gestellt. Nachdem sich alle Teilnehmer um den Tisch gesetzt haben und jeder einen Finger auf das Glas gelegt hat, kann die Séance beginnen. Das Jenseits führt die Finger der Anwesenden und bewegt so das Glas zu den jeweiligen Zeichen und… » Gesamten Artikel lesen

09/10/12
wpid-876e21b6e5cd29534feae26d8cd4c6ae.jpeg

Sinnvoller Trend? – Modernes Kartenlegen per SMS oder Telefon

Eine Welt ohne Handys und Smartphones wäre heute kaum noch vorstellbar. Zu sehr ist man auf die kleinen Alleskönner angewiesen. Dabei geht der Nutzen eines mobilen Telefons schon längst über das bloße “immer erreichbar sein” hinaus. E-Mails checken, SMS schreiben, Bilder und Videos machen, Termine planen, im Internet surfen oder mit Geschäftspartnern chatten. Mittlerweile ist fast alles mit dem Handy möglich. Kartenlegen trotz Anonymität Und so verwundert es nicht, dass auch eher unkonventionelle Bereiche des Lebens versuchen, ihren Service mobil zur Verfügung zu stellen. So erfreuen sich Kartenlegen, Hellsehen oder Wahrsagen per SMS-Chat immer größerer Beliebtheit. Was früher von mysteriösen Damen in teils noch mysteriöser Umgebung abgehalten wurde, hat sich heute an die Moderne angepasst. Kartenleger oder Wahrsager empfangen ihre Kunden heute in modern eingerichteten Altbauwohnungen, tragen weder einen schwarzen Umhang noch nutzen sie eine Glaskugel, um die Zukunft zu deuten. Also wieso nicht auch Fragen per SMS beantworten? Wie sinnvoll der Trend ist, ist Ansichtssache. Zum Wahrsagen gehört es auch, sich auf die fragende Person einzustellen, sie zu betrachten,… » Gesamten Artikel lesen

09/7/12
wpid-6c6758695c34c7229514718934caf779.jpeg

Seminar: “Geheimnisvolles Tarot I” mit Hartmut Hering

Bei Hartmut Herings (seit 2009 zertifizierter Wellnesstherapeut Balance and Care) Seminar „Geheimnisvolles Tarot“, lernen Sie die Systematik und Symbolik des Tarot kennen und entwickelt durch zahlreiche praktische Übungen Ihren eigenen, persönlichen Bezug zu den Karten. Beginn:                 06.10.12 um 10:00 Uhr Ende:                   07.10.12 um 17:00 Uhr Anmeldeschluss:     04.10.2012 Max. Teilnehmer:    6 Preis:                   199,00€ Seminarnr.:           2182222 Veranstaltungsort ist der Seminarraum der ökologischen Massage- und Kosmetikpraxis “Die grüne Massage Anja Bauer”, in der Katzwanger Hauptstraße 117, 90453 Nürnberg. Der Seminarraum ist speziell für Kleingruppen ausgelegt. Jeder kann teilnehmen Für das Seminar sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Der Kurs ist für alle Interessierten ausgelegt, die das Kartenlegen lernen möchten. Spezielle Grundkentnisse sind nicht von Nöten. Lediglich das Ride-Waite-Tarot-Deck kann entweder selbst mitgebracht oder bei Kursbeginn für 12 Euro erworben werden. Das Programm Tag 1: Theorie des Tarot Am ersten Tag widmen… » Gesamten Artikel lesen

09/5/12
wpid-d7f3a817bf5d13f70bd60cebc9a9a4d3.jpeg

Sich selbst die Karten legen – Gefahren und Chancen

Bevor man sich selbst die Karten legt, gibt es einige grundsätzliche Dinge zu beachten. Wichtig ist es auf jeden fall, dass Du weder unter Zeitdruck stehst noch angespannt bist. Auch darfst Du nicht übermüdet oder krank sein, da dies Einfluss auf die Karten haben kann. Um Deine Gedanken zur Ruhe kommen zu lassen, kann es zudem hilfreich sein, vorher eine Zeit zu schweigen oder zu meditieren. Eine Kerze oder leise Entspannungsmusik können Dir dabei helfen. Kartenlegen bedeutet Verantwortung Solltest Du es nicht schaffen Dich geistig frei zu machen, bitte eine Freundin darum, Dir die Karten zu legen oder gehe zu einer professionellen Kartenlegerin! Beim Auslegen der Karten sollten weder Du noch die Person die Dir die Karten legt die Arme oder Beine überkreuzen. Zudem solltest Du Dir immer vorher bewusst sein, dass derjenige, der die Karten befragt auch Verantwortung auf sich zieht. Indirekte Ratschläge statt mit der Tür ins Haus fallen Denn mit der Deutung der Karten kannst Du Personen verletzen, manipulieren und sogar in Depressionen stürzen oder eine Familie… » Gesamten Artikel lesen

09/4/12
wpid-83473610fbe252fb68ad01a726cebabd.jpeg

Folge 1 – Der Reiter

Die Karte „Der Reiter“ repräsentiert stets in irgendeiner Form einen Boten. Er bringt etwas, eine Chance, eine Neuigkeit, eine Person. Es kann sich dabei um fast alles handeln. Die Art der Botschaft lässt sich dabei aus den umliegenden Karten ablesen. Liegt zum Beispiel das Schiff neben dem Reiter, dann ist es wahrscheinlich, dass eine Nachricht von weit her kommt, womöglich aus dem Ausland. Ist der Reiter mit dem Baum verbunden, dann könnte sich die Nachricht um eine Krankheit drehen, die von einem Mediziner überbracht wird. Allerdings ist der Reiter aufgrund seiner beschwingten Art in der Regel ein Zeichen für etwas Neues, einen Umschwung, der Gelegenheiten und Chancen mit sich bringt. Er verkörpert eine vitale Kraft, die Lebensmut und Tatendrang hervorrufen kann. Oftmals verbirgt sich hinter dem Reiter eher das Gute, da er etwas Neues einleitet und Hoffnung in sich trägt. Wenn es um eine personenbezogene Frage geht, könnte er auch für einen positiven, meist etwas jüngeren Mann stehen; in der Gesundheit wird vielleicht ein neuer Weg zur Heilung offenbart. Wann… » Gesamten Artikel lesen