09/18/12
wpid-16eb0d700fb1da3029a7cf9180de4e5f.jpeg

Das Regenbogen Lenormand – Intuition der Farben

Wer sich für das Kartenlegen mit Lenormand-Karten interessiert oder sich schon ausgiebig damit beschäftigt, kann mit dem “Regenbogen Lenormand”, das im Königsfurt-Urania Verlag erschienen ist, nicht nur Abwechslung, sondern auch richtig Farbe in die Deutungswelt des Kartenlegens bringen.Die farbenfrohe Gestaltung der Karten geht weit über die der gängigen Lenormand-Decks hinaus. Die intensiven Farben sollen dabei tief in das Unbewusste wirken, die intuitive Deutung verstärken und sie sogar erweitern, da die Farben direkt oder indirekt in Interpretation einbezogen werden können. So zeigt sich die Karte 1 “Reiter” in einem leuchtenden Grün. Die Grundbedeutung der Karte als gute Nachricht und Neuanfang wird durch das Grün als positive Farbe der Hoffnung unterstrichen – Grün steht, wie man weiß, für Hoffnung. Karte 14 zeigt den “Fuchs” leuchtend orangefarben und unterstreicht dabei den warnenden Inhalt der Karte. Sie steht für Betrug, Lügen, Unehrlichkeit und Falschheit. Auch das Violett der Karte 17 “Storch” erweitert die Deutungssphäre der Symbolik. So steht die Karte in der Grundbedeutung für Veränderungen oder im übertragenden Sinne “eine Reise machen”. Violett ist… » Gesamten Artikel lesen